Datenschutzerklärung für Vodafoneuplift.de

Deine Privatsphäre ist uns wichtig. An dieser Stelle informieren wir, die Vodafone GmbH, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf, Dich darüber, welche Cookies, Pixel und ähnliche Technologien wir zu welchen Zwecken während Deines Besuches auf unserer Webseite Vodafoneuplift.de und den zugehörigen Unterseiten (nachfolgend „Webseiten“) einsetzen und über alle anderen Arten der Verarbeitung Deiner persönlichen Daten über diese Webseiten. Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit auf Vodafoneuplift.de abgerufen werden.

Bitte beachte, dass diese Datenschutzerklärung nur für die Verarbeitung Deiner Daten im Rahmen des Besuches unserer Webseite gilt. Alle Infos zum Datenschutz für Vodafone-Produkte und Services findest Du unter www.vodafone.de/datenschutz.

I.Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden auf unseren Webseiten sogenannte Cookies, Pixel und ähnliche Technologien, um Dir ein komfortables und optimales Nutzungserlebnis auf unserer Webseite zu bieten.

Cookies sind kleine Textdateien, die wir auf Deinem Computer oder Smartphone speichern. Sie sind z.B. die Häufigkeit der Nutzung einer Webseite und die Anzahl der Nutzer zu ermitteln und damit den Internetauftritt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Es gibt sogenannte „Session-Cookies“ – diese werden ausschließlich für die Dauer Deiner Nutzung der Webseite zwischengespeichert und anschließend automatisch gelöscht werden.  Zudem verwenden wir gegebenenfalls „persistente Cookies“. Diese werden für eine längere Dauer gespeichert.

Pixel sind kleine Bilder auf einer Webseite oder zum Beispiel in einer E-Mail. Sie können Cookies setzen und Informationen über Deinen Browser oder Dein Gerät sammeln.

Du willst keine Cookies? Manches wird dann beim Surfen nicht mehr richtig funktionieren. Du willst sie trotzdem nicht?

Du kannst dem Einsatz von Cookies zustimmen bzw. Deine bereits erteilte Einwilligung widerrufen unter Cookie & Privacy-Einstellungen (im Pop-Up am Seitenrand).

Oder: Geh direkt in die Einstellungen Deines Browsers. Zum Beispiel im Internet Explorer, Safari oder Mozilla. Lösch Deine Cookies und deaktiviere die Speicherung für die Zukunft.

II.Welche Cookies und Trackingmethoden setzen wir ein?        

1. Erforderliche Cookies

Erforderliche Cookies stellen die Nutzbarkeit unserer Website sicher. Dabei werden grundlegende Funktionen der Website, wie etwa die Seitennavigation während der Sitzung, ermöglicht. Ohne diese Cookies kann eine korrekte Funktion der Webseite nicht sichergestellt werden.

2. Analysecookies

Diese Cookies geben uns ein Verständnis davon, wie Besucher auf unserer Webseite agieren (bspw. wie lange sich Besucher im Durchschnitt auf einer Seite aufhalten, bzw. ob und wie oft sie wiederkehren). Mit diesen Cookies optimieren wir unsere Webseiten und messen wir unseren Erfolg.

Gesetzliche Grundlage für die Verwendung dieser Analysecookies ist Deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst dem Einsatz dieser Cookies zustimmen bzw. Deine bereits erteilte Einwilligung widerrufen unter Cookie & Privay-Einstellungen (im Pop-Up am Seitenrand).

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Deinem Computer gespeichert, sofern Du hierin eingewilligt hast.

3. Marketingcookies

Diese Cookies (nachfolgend „Marketingcookies“ genannt) dienen dazu, Dein Surfverhalten auszuwerten und Dir Angebote zu zeigen, die für Dich wichtig oder interessant sind. Dabei können diese Cookies Dir auch auf andere Webseiten folgen. Diese Cookies sind aus diesem Grund wertvoll
für werbetreibende Dritte und Publisher. Wir geben diese Informationen auch an unsere Partner für Analysen, Marketing und soziale Netzwerke weiter. Falls Du bereits ein Profil in sozialen Netzwerken hast und eingeloggt bist, reichert der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerkes Dein Nutzerprofil mit Informationen zu Deinem Surfverhalten an. Nachfolgend genannte Marketingcookies werden von uns verwendet. Gesetzliche Grundlage für die Verwendung dieser Marketingcookies ist Deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO). Du kannst dem Einsatz dieser Cookies zustimmen bzw. Deine bereits erteilte Einwilligung in unseren Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen.

LinkedIn

LinkedIn: Wir nutzen das Re-Targeting-Tool LinkedIn Conversion-Tracking der LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland (»LinkedIn«). Zu diesem Zweck ist auf unserer Webseite das LinkedIn Insight Tag integriert, das es LinkedIn ermöglicht, statistische, pseudonyme Daten über Deinen Besuch und die Nutzung unserer Website zu erheben und uns auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen findest Du auch in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.

Twitter

Auf unserer Webpräsenz verwenden wir den „Twitter-Pixel“ der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (“Twitter”) und in diesem Rahmen das Twitter „Conversion-Tracking“, eine Besuchsaktionsauswertung. Mithilfe dieser Funktionalität können wir die Aktionen von Webseitennutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Twitter Werbeanzeige gesehen oder auf diese geklickt haben. Dies dient dem Zweck, die Wirksamkeit von Twitter Werbeanzeigen auszuwerten und die entsprechenden Marketingmaßnahmen zu optimieren.

Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und dient nicht Ihrer Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Webpräsenz besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir aufgrund des gesetzten Cookies erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Die Informationen, die mit Hilfe des Twitter-Cookie eingeholt werden, haben für uns keinen Personenbezug. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite unserer Webpräsenz weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Diese Daten werden jedoch von Twitter gespeichert und verarbeitet, worüber wir sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten:

III. Kontakt-Formular

Unsere Webseite beinhaltet ein Kontakt-Formular. Sofern Du über das Kontaktformular Kontakt mit uns aufnimmst, werden die von Dir übermittelten Daten automatisch gespeichert und für die Bearbeitung und Beantwortung Deiner Anfrage oder der Kontaktaufnahme verarbeitet. Hierbei erhalten wir zumindest folgende Daten: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Telefon-/Mobilfunknummer. Wir löschen die Daten, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Datenverarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen löschen wir dann die Daten.  Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

IV. Bewerbung für unsere Challenges

Wir bieten Start-ups die Option, an unseren Challenges teilzunehmen und sich hierfür zu bewerben. Es ist uns ein Anliegen, im Rahmen der Bewerbungsphase nur so wenig personenbezogene Daten wie erforderlich zu verarbeiten. Wir brauchen lediglich Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Telefon-/Mobilfunknummer der Kontaktperson des Start-up. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) oder f) DSGVO.

Soweit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO greift, ist unser berechtigtes Interesse, Dich über Deine angegebenen Kontaktdaten über das Bewerbungsverfahren zu informieren und Dir erforderliche Informationen zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zukommen zu lassen. Du kannst dieser Verarbeitung jederzeit unter vodafone.uplift@vodafone.com widersprechen; jedoch nur unter Angabe von Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben.

Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (u.a. § 257 HGB, § 147 AO) gelten, löschen wir die Daten nach Ablauf von sechs Monaten ab Ende des Bewerbungsverfahrens (Tag der Absage) aus unserer Datenbank sowie von den sonstigen Systemen. Soweit gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelten, erfolgt zunächst eine Sperrung der Daten und nach Ablauf der Aufbewahrung eine Löschung.

V. Youtube

Wir binden Videos und Livestreams von YouTube, dem Videoportal von Google, ein. Hierbei werden grundsätzlich von Google YouTube-spezifische Cookies gesetzt und Informationen übermittelt. Dies geschieht regelmäßig bereits dann, wenn ein Nutzer unsere Webseite betritt. Wir haben allerdings die Funktionalität der sogenannten „Zwei-Klick-Lösung“ implementiert. Dabei wird das mit dem Einbinden der Videos verbundene Setzen von Cookies erst an eine Freischaltung der Wiedergabefunktion des Videos durch den Nutzer selbst geknüpft. Vorher wird die Datenverarbeitung durch Google durch eine vorgeschaltetes Thumbnail verhindert. Der Nutzer kann so selbst entscheiden, ob er die Videos anschauen möchte und ob er eine Datenverarbeitung durch Google zulassen möchte. Wenn der Nutzer sich dazu entscheidet, können Daten an Google übertragen werden. Weitere Informationen dazu finden sich in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

VI. Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Webseite “Google Web Fonts”, einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als “Google”). Google Web Fonts ermöglicht uns die Verwendung externer Schriftarten, sog. Google Fonts. Dazu wird beim Abrufen unserer Webseite die benötigte Google Font von Ihrem Webbrowser in den Browsercache geladen. Dies ist notwendig damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer zur Anzeige genutzt. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel bei einem Server von Google in den USA. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden die Schriften über einen Google-Server nachgeladen. Durch diesen externen Aufruf werden Daten an die Google-Server übermittelt. So erkennt Google auch, dass Sie bzw. Ihre IP-Adresse unsere Webseite besuchen. Die Google Fonts API wurde entwickelt, um Verwendung, Speicherung und Erfassung von Endnutzerdaten auf das zu reduzieren, was für eine ordentliche Bereitstellung von Schriften nötig ist.

Wir verwenden Google Web Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Webseite für Sie zu verbessern und um deren Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen.

Alle Google-Schriften sind automatisch für das Web optimiert und dies spart Datenvolumen und ist speziell für die Verwendung mit mobilen Endgeräten ein großer Vorteil. Wenn Sie unsere Seite besuchen, sorgt die niedrige Dateigröße für eine schnelle Ladezeit. Des Weiteren sind Google Fonts sichere Web Fonts. Unterschiedliche Bildsynthese-Systeme (Rendering) in verschiedenen Browsern, Betriebssystemen und mobilen Endgeräten können zu Fehlern führen. Solche Fehler können teilweise Texte bzw. ganze Webseiten optisch verzerren. Dank des schnellen Content Delivery Networks (CDN) gibt es mit Google Fonts keine plattformübergreifenden Probleme.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Weitergehende Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://fonts.google.com/, https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about

VII. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.

VIII. DEINE DATENSCHUTZRECHTE

Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch

Du willst wissen, welche Daten wir über Dich speichern? Du fragst Dich, wofür wir Deine persönlichen Daten nutzen oder woher wir sie haben? Sprich uns an. Deine Fragen beantworten wir gern. Deine Daten haben sich geändert? Gib uns Bescheid. Oder es hat sich ein Fehler in Deine Daten eingeschlichen? Wir ändern das für Dich. Du willst persönliche Daten löschen lassen? Sag uns, um welche Angaben es genau geht. Wir löschen dann alle Daten, für die wir keinen Speichergrund mehr haben. Du willst der Verarbeitung der unter I. und II. beschriebenen Verarbeitung Deiner Daten widersprechen. Stelle hier alles so ein, wie Du es willst.

Dein Datenschutz-Service          
Ob Auskunft, Berichtigung oder Löschung – unsere Spezialisten für Datenschutz sind für Dich da. Nutze bei allen Fragen rund um Deine Datenschutz-Rechte unseren Online-Datenschutz-Service: www.vodafone.de/datenschutz

Oder schreibe an:

Dr. Dirk Herkströter

Datenschutz-Beauftragter Vodafone GmbH

Ferdinand-Braun-Platz 1

40549 Düsseldorf

Sollten wir Dein Datenschutz-Anliegen nicht klären können, kannst Du Dich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Für Datenschutz-Fragen rund um Telekommunikation: Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Husarenstr. 30, 53117 Bonn

Datenschutz-Fragen rund um unseren Webauftritt: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf