Founders Stories

Founders Stories #4: MOWEA

By Dezember 3, 2020 No Comments

Founder

Die Welt verfügt über zwei extrem zuverlässige Naturereignisse: Zum einen haben wir einen riesigen Kernreaktor im Weltall, die Sonne, und zum anderen finden wir weltweit schwache bis starke Lutbewegungen, den Wind. Beide haben etwas gemeinsam, sie sind enorm produktiv und dabei stets zuverlässig, dazu ergänzen sie sich beinahe komplementär.
Erneuerbare Energien wie Photovoltaik und Windkraft haben sich zu den Treibern der Energiewende etabliert. Was jedoch noch fehlt sind die kleinen Windkraftanlagen für den urbanen Raum und die Industrie von Morgen.
Im Dezember letzten Jahres konnte MOWEA zusammen in einer Partnerschaft mit Vodafone Deutschland und der heutigen Vantage Towers GmbH erstmalig ein modulares Windkraftsystem an einem Mobilfunkmast in Norddeutschland installieren, oder wie Vodafone es nennt: „Deutschlands erste Mobilfunkmühle“.

Das Potential von Kleinwindkraft erkannte Dr.-Ing. Till Naumann, der Gründer und CEO der MOWEA GmbH, nicht erst während seiner Promotion über die Aerodynamik von Rotorblättern von Kleinwindkraftanlagen. Till Naumann ist Windkraftenthusiast und Gründer der MOWEA GmbH, welche als Spin-off aus der Technischen Universität Berlin hervorging.
Mit renommierten Förderprogrammen und verschiedenen Mitstreitern aus Forschung und Industrie ebnete er die Grundlage für eine Spitzentechnologie und die erste modulare Windkraftanlage der Welt.
Dennoch ist das Ziel Hardware auf einem Markt zu etablieren von Durststrecken und Rückschlägen geprägt. Nur mit großem Durchhaltevermögen und Unterstützern ist dies möglich, so der Gründer.

Dr. Till Naumann, Gründer und CEO von MOWEA

Product

Ähnlich wie bei standardisierten Photovoltaikmodulen setzen sich MOWEAs Kleinwindkraftsysteme nach dem Baukastenprinzip zusammen, wodurch es der Kundschaft von MOWEA flexibel ermöglicht wird eine Windkraftanlage bedarfsgerecht an die Energiewünsche und Gegebenheiten anzupassen.
MOWEAs Windturbinen verfügen über smarte Kommunikationsschnittstellen und Internetverbindung, für eine optimierte Steuerung und Kontrolle der Anlagen und können Plug and Play mit anderen Energieressourcen kombiniert werden.
Darüber hinaus kann die Kundschaft zwischen verschiedenen Farben und Halterungsmodellen wählen, wodurch Windkraft auch architektonisch zum Hingucker wird.

Vision/supporters

Unser Planet benötigt mehr grüne Energie, um seine CO2-Kapazität nicht auszureizen. Der Ausbau erneuerbarer Energieträger geht weltweit voran. Dennoch muss das Momentum für die Energiewende weiter beschleunigt werden. Nur wenn die führenden Länder und Unternehmen ambitionierte Klimaziele beschließen und diese auch ernst nehmen, ist die Klimaerwärmung zu verlangsamen und unser Planet, so wie wir ihn kennen, für uns als Menschen weiter bewohnbar.
Daher freut sich MOWEA über ein breites Netzwerk an Unterstützern in Wissenschaft und Industrie, wie beispielsweise von Vodafone und seiner Green Mission. Ohne die Unterstützung von Vodafone, Vodafone UPLIFT und der Vantage Towers GmbH wäre das Projekt -Mobilfunkmühle- nicht möglich.
Der Ausbau neuer Mobilfunkmasten ist durch den 5G-Ausbau ebenso notwendig wie der Einsatz grüner Technologie. Die Vision einer grünen SIM-Karte ist damit zum Greifen nah.